Die Postbank-Filiale in der Kreuznacher Straße schließt

Die Postbank hat ihren Kunden per Brief mitgeteilt, dass die Filiale in der Kreuznacher Str. 67 am 23.7.2021 zum letzten Mal geöffnet ist. An der Filiale selbst gibt es bislang keinen Hinweis, aber die Mitarbeiter am Schalter haben die Kunden schon seit einiger Zeit informiert.

Am 9.8.2021 soll die Deutsche Post in diesen Räumen eine „Partnerfiliale“ eröffnen (was immer das ist), die „nur postalische Leistungen“ anbietet, aber keinerlei Postbank-Leistungen. Auch der Geldautomat soll also offenbar verschwinden.

Nachtrag 30.7.2021: Nach einer Meldung des Tagesspiegel soll dort der Copyshop und Schreibwarenladen „Pen and Paper“ einziehen, in dem auch eine Postfiliale (ohne Geldautomat) sein soll. Und wen jetzt ein Déja-vue-Gefühl beschleicht: Ja, das hatten wir ja alles schon einmal, vor einigen Jahren war es McPaper, das die offenbar von der Postbank ungeliebten Räume genutzt hat.

Zum Thema Postbank, Geldautomaten usw. verweist die Postbank lediglich auf die Filiale an der Schlossstraße 21 und die Geldautomaten in der Filiale der Berliner Bank in der Schlossstraße 114 sowie auf „viele Supermärkte und teilnehmende […] Tankstellen“. Die Einzelheiten darf sich der Kunde dann offenbar, wie inzwischen gewohnt, selbst aus dem Web heraussuchen.