Urban Gardening auf dem Platz

Nach dem Vorbild der Prinzessinnengärten am Moritzplatz in Kreuzberg oder rund um die Stadtmauer von Andernach am Rhein (FAZ) könnte der Platz den Anwohnern als eine Art Allmende überlassen werden, damit sie dort Nutzpflanzen anbauen. Um eine kontinuierliche Betreuung zu gewährleisten, ist ein Abkommen mit der Domäne Dahlem denkbar, was einen historischen Bezug hätte, weil der Breitenbachplatz einst zum Gebiet der Domäne gehörte. Oder aber in Kooperation mit dem nur wenige hundert Meter entfernt gelegenen Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften der Humboldt-Universität. Oder der Gartenarbeitsschule Wilmersdorf an der Dillenburger Straße.

Urban Gardening = urbaner Gartenbau, Gartenbau in der Stadt
Urban Gardening auf berlin.de